20.03.19 - 22.03.19Legen Sie eine Rechtschreib-Pause ein!Sensibler Umgang mit Lese-Rechtschreibstörungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
Thema:Sozial- und Methodenkompetenz
Kursnummer:3100
Beschreibung:vollständige Beschreibung anzeigen

Lesen und Schreiben – ein Leben lang!
 Eine Lese-Rechtschreibstörung assoziieren wir überwiegend mit Kindern, Jugendlichen und Schule. Wenn wir die Schule verlassen, spricht niemand mehr von Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben. Doch was passiert im Berufsleben? Verschwinden die Schwierigkeiten von ganz alleine? Die Zahlen sprechen eine eindeutige Sprache: Rechtschreibschwierigkeiten sind keine Seltenheit. Etwa 10 % der erwachsenen Menschen in Deutschland sind betroffen. Unter ihnen sind hochbegabte und gut ausgebildete Mitarbeiter*innen und Kolleg*innen.

Neben folgenden Fragen… 

  • Was ist eine Lese-Rechtschreibstörung?
  • Welche Hilfestellungen gibt es?
  • Welche Bedeutung hat eine LRS für die Betroffenen?

… lade ich Sie ein, selbst Fragen zum Seminar mitzubringen. Freuen Sie sich auf einen Perspektivwechsel und ganz neue Lese- und Schreiberfahrungen!

Das erwartet Sie:

  • Unterschiedliche Ansätze aus verschiedenen Bereichen und Schnittstellen zu Medizin, Rechtswissen- schaft und Sprachdidaktik
  • Gespräche über die individuellen Erfahrungen und Berührungspunkte
  • Diskussions- und Gesprächsrunden zu gesellschaftspolitischen Fragestellungen
  • Eine neue Sicherheit im Umgang mit betroffenen Personen im beruflichen, ehrenamtlichen und privaten Umfeld 

Als Bildungsurlaub antragsfähig in: BW, Ber, Bra, Bre, HH, MV, NDS, NRW, RLP, SL, SH, TH

Ort:Bad Kreuznach
Zielgruppe:Arbeitnehmer*innen
 Personalverantwortliche, Gruppenlei- ter*innen, Therapeut*innen, Lehrende und Menschen, die mit Betroffenen Umgang haben
Gruppengrößemind. 8 bis max. 12 Teilnehmende
Auskunft:

Zweigstelle Rheinhessen-Nahe (Mainz) - Bereich Arbeit und Bildung

ARBEIT & LEBEN gGmbH
Hintere Bleiche 34, 55116 Mainz
für Schriftverkehr: Postfach 2942, 55019 Mainz
Telefon: (0 61 31) 140 86-18
Fax: (0 61 31) 140 86-40
E-Mail: info-rhn@nospamarbeit-und-leben.de

Leitung:Julia Wilch M.A., Therapeutin, Dozentin und Legasthenie-Coach
Leistung:2 Übernachtungen im EZ, Vollpension, Seminarunterlagen. Nicht im Preis enthalten: An- und Abreise
Kosten:EZ 345,- €
Anzahlung:69,- €
Anmeldung bis:04.01.19
Downloads:Hinweise_zu_den_Seminaren.pdf
Hier zur Anmeldung
 
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen