© Adobe Stock, # 472603531, Nuthawut

Musterbruch

Überraschende Lösungen für wirkliche Gleichberechtigung

Jetzt Anmelden

Jetzt Anmelden

Viele Frauen erleben in ihrer täglichen Partnerschaft und Familienarbeit ein großes Ungleichgewicht zwischen gefühlter Gleichverteilung und tatsächlicher Gleichverteilung von Aufgaben. Wer heute gleichberechtigt leben will, kann nicht nur auf die Politik von morgen warten, sondern muss selbst handeln. Doch wie schafft man es, aus eingefahrenen Geschlechtermustern in Partnerschaft, Sorge- und Erwerbsarbeit auszubrechen?

Die Autorin des SPIEGEL-Bestsellers »Raus aus der Mental Load Falle« und Diplompsychologin Patricia Cammarata gibt Bereitwilligen den sprichwörtlichen Vorschlaghammer in die Hand, um trotz eines nervig unbeweglichen Systems neue Wege zu ebnen. Alltagstaugliche Ideen vermitteln, wie man z. B. Verbündete findet, hartnäckige Stereotype entlarvt, Haushaltsaufgaben gerecht verteilt, richtig kommuniziert und gegen den Strich denkt.

Es ist höchste Zeit, dass der Musterbruch nicht nur im Kopf, sondern endlich auch im Alltag und in der Erwerbsarbeit stattfindet.
 

Sie möchten
  • umsetzbare Methoden und Strategien an die Hand bekommen?
  • sich mit anderen FRAUEN vernetzen?
  • einen MUSTERBRUCH!

Dann melden Sie sich jetzt für die Lesung mit Patricia Cammarata an!

Veranstaltungsdauer: 17:00 - 19:00 Uhr

 

Musterbruch

Kursnummer: 8930
Datum: 27.04.2024
Bitte anmelden bis: 25.04.2024

Es sind noch freie Plätze verfügbar.

Ort

Deutschordensaal der Sparkasse Kaiserslautern, Am Altenhof 12-14, 67655 Kaiserslautern

Zielgruppe

Erwerbstätige und Multiplikator*innen aus ganz Rheinland-Pfalz

Gruppengröße

Min. 10 bis max. 120 Teilnehmende

Leistungen

Workshop

Auskunft

Zweigstelle Rheinhessen-Nahe (Mainz) – Abt. Arbeit und Bildung Arbeit und Leben gGmbH Hintere Bleiche 34
55116 Mainz
Postanschrift: Postfach 2942, 55019 Mainz
Telefon: (0 61 31) 140 86-29
Fax: (0 61 31) 140 86-40
E-Mail: quiwa@arbeit-und-leben.de

Leitung

Katja E. Rickert (Zweigstellenleiterin, Prozessberaterin, Mediatorin, Trainerin, Coach)

Kosten

keine, da gefördert

Kooperation mit:

Gleichstellungsbeauftragte der Kreisverwaltung Kaiserslautern und der Stadtverwaltung Kaiserslautern, Verein Gemeinsam gegen sexualisierte Gewalt Kaiserslautern e.V., Gleichstellungsstelle der RPTU

Dieses Angebot findet im Rahmen des Projekts Fair Pay in Rheinland-Pfalz statt.

Jetzt Anmelden

Jetzt Anmelden

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

    Profil
    Profil
    Katja Rickert

    Zweigstellenleiterin Prozessberaterin, Trainerin, Coach, Mediatorin