19.05.19 - 25.05.19Vom bayrischen "Kini" (König) zum heutigen EuropaPolitik und Geschichte in München
Thema:Bildungsreisen
Kursnummer:3104
Beschreibung:vollständige Beschreibung anzeigen

Bayrische Kultur, Geschichte und Politik
 Die viertgrößte Stadt im deutschsprachigen Raum bietet neben 200 Jahren Oktoberfest auch ein Beispiel für die gesellschaftliche Entwicklung von einer Monarchie zum heutigen Europa. „Minga“ (bayrisch: München) wurde durch die bayrischen Könige geprägt, der heutige Freistaat behauptet seine historische Position im aktuellen Geschehen. Politisch bewegt München besonders die Zeit zwischen der „Räterepublik“ 1919 und der Gründung des Freistaates Bayern 1948, ebenso wie die aktuelle Situation im Stadtrat und dem Landtag bis zu den Beziehungen zu Europa. Dies werden auch Themen unserer Bildungsreise sein.

Arbeiten und Leben in München
 Selbstredend gibt es nicht „den Münchner“, gleichwohl kann eine Spannweite von „Schickimicki“ bis „Arbeiter“ nach dem Werbespruch „Mit Lederhose und Laptop“ ausgemacht werden. Darum stehen die Begegnung und das Gespräch mit Menschen im Vordergrund, die über Münchner Verhältnisse erzählen. Auch den Gründen, die dazu führen, dass München den 3. Platz im Ranking von Lebensqualität einnimmt, soll während der Reise nachgegangen werden.

Natur – Kultur – Stadtflair
 Englischer Garten, Isar und der Park des Schlosses Nymphenburg zeigen bürgernahe Naturgestaltung. Staatstheater, Deutsches Museum und der Königsplatz sind Beispiele der Hochkultur. Biergärten, Einkaufszonen und der Viktualienmarkt bezeugen den Münchner Lebensstil. Reichlich Gelegenheit also, das Münchener Leben kennenzulernen. 

Das erwartet Sie:

  • Gespräche über die politische, wirtschaftliche und soziale Entwicklung und Situation in München mit Akteur*innen vor Ort (je nach Verfügbarkeit)
  • Historisch-politische Stadtführungen und Museumsbesuche
  • Kulinarisches und Sehenswürdigkeiten in der bayrischen Landeshauptstadt 

Als Bildungsurlaub antragsfähig in: BW, Ber, Bra, Bre, HH, Hes, MV, NDS, NRW, RLP, SL, SH, TH

Ort:München
Zielgruppe:Arbeitnehmer*innen
 Auszubildende, thematisch Interessierte
Gruppengrößemind. 10 bis max. 16 Teilnehmende
Auskunft:

Zweigstelle Rheinhessen-Nahe (Mainz) - Bereich Arbeit und Bildung

ARBEIT & LEBEN gGmbH
Hintere Bleiche 34, 55116 Mainz
für Schriftverkehr: Postfach 2942, 55019 Mainz
Telefon: (0 61 31) 140 86-18
Fax: (0 61 31) 140 86-40
E-Mail: info-rhn@nospamarbeit-und-leben.de

Leitung:Dr. phil. Georg Fischer, Bildungsreferent
Leistung:6 Übernachtungen im DZ bzw. EZ, Frühstück, Programmkosten (Eintritt, Führungen, etc.), ÖPNV-Ticket für 5 Tage, Seminarunterlagen. Nicht im Preis enthalten: An- und Abreise, Mittag- und Abendessen
Kosten:DZ 595,-€ / EZ 871,- €
Anzahlung:119,- €
Anmeldung bis:29.03.19
Downloads:Hinweise_zu_den_Seminaren.pdf
Hier zur Anmeldung
 
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen