Berlin und sein Umland mit dem Rad

Natursehnsucht und Homeoffice verändern einen strukturschwachen Raum

Jetzt Anmelden

Jetzt Anmelden

Die Notwendigkeit von Umweltschutz und Nachhaltigkeit hat zum Erhalt von einzigartigen Naturlandschaften geführt und damit die Ansprüche an den ländlichen Raum verändert.
In einer Radtour mit gemäßigten Entfernungen und weitgehend flachem Gelände begegnen wir Menschen und Landschaften, die mit dieser Veränderung umzugehen haben.

Mit Veränderungen umgehen

Wie wurde die Region Berlin, die Mark, das Odertal als deutsch-polnisches Grenzgebiet beeinflusst? Wie werden ehemalige Flächen der Wehrmacht und der Roten Armee heute genutzt? Soll der Wolf geschützt oder abgeschossen werden?
Welchen Stellenwert haben Naturschutz, Regionalentwicklung und Tourismus in einer Region, die 30 Jahre nach dem Ende der DDR, bedingt durch immer mehr Zuzug aus der Metropole, einen weiteren, umfassenden Strukturwandel erlebt?
Beschleunigt wurde dieser u.a. durch die Möglichkeiten des digitalen Arbeitens, welches wiederum höhere eigenverantwortliche Anforderungen an Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer stellt

Die Erkenntnisse dieses Seminars sollen helfen, den eigenen Handlungsspielraum weiter auszubauen und dabei sowohl den Klimaschutz als auch die Selbstfürsorge im Auge zu behalten. Im Rahmen des Seminars werden zusätzlich täglich praktische Methoden des Stressmanagements vermittelt. Diese geben den Teilnehmenden eine Resilienz stärkendes Instrument an die Hand, welches sie gut in ihren (Berufs-)Alltag einbauen können.

Bitte lesen Sie die weiterführende Reiseinformation; bei offenen Fragen schauen Sie bitte bei den FAQ nach (beides im Download-Bereich s. unten).

Berlin und sein Umland mit dem Rad

Kursnummer: 8108
Datum: 02.06. – 08.06.2024 (7 Tage)
Bitte anmelden bis: 17.03.2024

Es sind noch freie Plätze verfügbar.

Ort

Berlin, Letschin, Cedynia/Polen, Chorin

Zielgruppe

Arbeitnehmende, Auszubildende, thematisch Interessierte

Gruppengröße

Min. 8 bis max. 14 Teilnehmende

Leistungen

• 6 Übernachtungen im DZ bzw. EZ, Frühstück, 4 Abendessen
• Programmkosten (Führungen, Vorträge, Eintritte etc.)
• Fahrtkosten vor Ort

Auskunft

Zweigstelle Rheinhessen-Nahe (Mainz) – Abt. Politische Bildung Arbeit und Leben gGmbH Hintere Bleiche 34
55116 Mainz
Postanschrift: Postfach 2942, 55019 Mainz
Telefon: (0 61 31) 140 86-18
Fax: (0 61 31) 140 86-40
E-Mail: info-rhn@arbeit-und-leben.de

Bildungsurlaub als:

Gesellschaftspolitische Bildung

Die Anerkennung als Bildungsurlaub kann nur für folgende Bundesländer beantragt werden:

Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Saarland, Thüringen, und nach Sonderurlaubsverordnung §9 für Bundesbeamt*innen

Leitung

Joachim Schneidewind (Dipl. Ingenieur und Landmanagement)

Kosten

pro Person im DZ 860,-€; EZ-Zuschlag 172,- €; Nicht im Preis enthalten: An- und Abreise, Mittagessen

Anzahlung

172,- €

Jetzt Anmelden

Jetzt Anmelden

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

    Doris Budian

    Bildungskoordinatorin