FEMALE PROFESSIONALS

FemPro – Frauenpotenziale in Betrieben nutzen

In Verbindung mit allgemeinen Maßnahmen der Personal- und Organisationsentwicklung sollten in Unternehmen die Potenziale von Mitarbeiterinnen um die 50 Jahre gezielt gefördert und im Sinne der betrieblichen Ziele und Bedarfe optimal genutzt werden.

Die Erfassung der Qualifikationen und Kompetenzen älterer Mitarbeiterinnen sowie die Analyse deren Situation und Entwicklungsmöglichkeiten erfolgte mittels zweier speziell geschaffener Analysetools. Ergänzend und begleitend dazu konnten verschiedenste Maßnahmen im Rahmen der Personal- und Organisationsentwicklung, wie z. B . Teamtrainings, durchgeführt werden.

Zielgruppe

Betriebliche Akteure/innen, ältere Mitarbeiterinnen

Laufzeit

01.10.2010 - 31.08.2013

Koperation mit

Bundesarbeitskreis A&L e. V.,
5 A&L-Mitgliedseinrichtungen, Bildungswerk der Wirtschaft Sachsen-Anhalt e. V.