DigitalFIT in Rheinland-Pfalz

Digitale Kompetenzen stärken, digitale Weiterbildung nutzen

Das Privat- und Berufsleben findet immer häufiger online statt. Digitale Kompetenzen und digitale Weiterbildung werden daher immer wichtiger, nicht nur in Corona-Zeiten. Das bietet viele neue Möglichkeiten und Chancen – mehr Teilhabe durch orts- und zeitunabhängiges Lernen oder neue Lernmotivation durch den Einsatz verschiedener Medien.

Die sieben staatlich anerkannten Weiterbildungsträger in Rheinland-Pfalz werden daher in dem gemeinsamen Projekt „DigitalFIT in Rheinland-Pfalz“ spezielle Qualifizierungsangebote als Präsenz- oder Onlineunterricht für unterschiedliche Zielgruppen entwickeln und innovative Lernmethoden erproben.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer können ihre digitalen Kompetenzen erweitern und digitale Lernformate kennenlernen – und das landesweit, digital oder in Präsenz.

Für Lehrkräfte werden verschiedene Qualifizierungsmaßnahmen zu Technik, Didaktik und Methodik angeboten, um digitale Lehrformate zu ermöglichen.

Zielgruppe

Lehrkräfte, Beschäftigte, Frauen, Menschen mit Migrationshintergrund, Personen mit Grundbildungsbedarf, ältere Personen, ländliche Bevölkerung

Laufzeit

01.06.2021 - 31.12.2022

Koperation mit

Die Arbeit des Netzwerks wird von den sieben staatlich anerkannten Weiterbildungsträgern in Rheinland-Pfalz umgesetzt: 

  • ARBEIT & LEBEN Rheinland-Pfalz gGmbH (Projektträger)
  • Bildungswerk des Landessportbundes Rheinland-Pfalz e.V.
  • Evangelische Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in Rheinland-Pfalz e.V.
  • Katholische Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung Rheinland-Pfalz e.V.
  • Landesarbeitsgemeinschaft anderes lernen e.V.
  • Landesvereinigung für ländliche Erwachsenenbildung in Rheinland-Pfalz e.V.
  • Verband der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz e.V.

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

    Profil
    Profil
    Gabriele Schneidewind

    Geschäftsführerin Prozessberaterin

    Profil
    Profil
    Christoph Feick

    Prozess- und Bildungsberater, Bildungsmanager

GEFÖRDERT DURCH

das Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz (MASTD)

und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (http://ec.europa.eu/esf)  bzw. (www.esf.rlp.de