© Adobe Stock; # 114293458, alotofpeople

Erfolgreich scheitern

Fehler als Ausgangspunkt von Innovation und Kreativität nutzen

Jetzt Anmelden

Jetzt Anmelden

Fehler macht niemand wirklich gern, sie können ja auch verheerende Folgen haben – z. B. im Chemiewerk oder bei einer Operation. Zugleich sind sie unumgänglich und in kreativen Prozessen sogar notwendig, denn aus Fehlern lernt man, Fehler machen klug.

In diesem Workshop wollen wir dieses Spannungsfeld miteinander ausloten. Wir tauschen uns über eigene Erfahrungen im Umgang mit Fehlern aus und entwickeln gemeinsam Kriterien für eine „gute“ Fehlerkultur – im Umgang mit sich selbst und anderen. Wir stellen Ansätze einer innovationsfreudigen und wertschätzenden Fehlerkultur als Experimentier- und Lernkultur in Teams und Unternehmen vor und zur Diskussion. Wir geben Tipps und Hinweise für eine konstruktive Feedback-Kultur und erproben sie praktisch.

Inhalte:

  • Wie gehe ich persönlich mit Fehlern um?
  • Welche Arten von Fehlern ermöglichen Innovation und Kreativität?
  • Was sind Kriterien einer guten Fehlerkultur?
  • Was ist für Teams notwendig, damit wir aus Fehlern lernen können?
  • Was sind für mein Arbeitsumfeld mögliche Ansätze einer ermutigenden Fehlerkultur?

Veranstaltungsdauer: 10:00 - 17:00 Uhr

Wenn Sie den Workshop besucht haben, erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Erfolgreich scheitern

Kursnummer: 8069
Datum: 16.04.2024
Bitte anmelden bis: 08.04.2024

Es sind nur noch wenige Plätze verfügbar.

Ort

Mainz

Zielgruppe

Erwerbstätige mit Wohn- oder Arbeitsort in RLP, ausgenommen die Region Trier/Eifel
Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Gruppengröße

Min. 8 bis max. 16 Teilnehmende

Leistungen

Workshop inkl. Dokumentation, Tagungsgetränke und Teilnahmebescheinigung

Auskunft

Zweigstelle Rheinhessen-Nahe (Mainz) – Abt. Arbeit und Bildung Arbeit und Leben gGmbH Hintere Bleiche 34
55116 Mainz
Postanschrift: Postfach 2942, 55019 Mainz
Telefon: (0 61 31) 140 86-29
Fax: (0 61 31) 140 86-40
E-Mail: quiwa@arbeit-und-leben.de

Leitung

Ann-Katrin Herold (Prozess- und Bildungsberaterin, Coachin, Mediatorin, Trainerin), Susanne Lörx (Prozess- und Bildungsberaterin, Coachin, Mediatorin BM, Trainerin)

Kosten

keine, da gefördert

Kooperation mit:

Mainzer Mobilität

Dieses Angebot findet im Rahmen des Projekts QuiWa – Qualifizierung im Wandel statt.

Jetzt Anmelden

Jetzt Anmelden

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

    Profil
    Profil
    Ann-Katrin Herold

    Stabsstelle Interne Personal- und Organisationsentwicklung, Prozess- und Bildungsberaterin

    Profil
    Profil
    Susanne Lörx

    Prozess- und Bildungsberaterin