© ARBEIT & Leben gGmbH, Tools 1

Haben Sie das verstanden? Ja! (Ehrlich gesagt, nein!)

Gelingende Sprachförderung im Betrieb

Jetzt Anmelden

Jetzt Anmelden

Viele Betriebe und Unternehmen in Rheinland-Pfalz stellen internationale Fach- und Arbeitskräfte ein oder planen dies zu tun. Manchmal ist das eine bewusste Entscheidung, manchmal schlichtweg eine Notwendigkeit. Diese Arbeitskräfte haben oft einen Sprachkurs absolviert und können dies auch mit einem Zertifikat nachweisen.

Doch im Alltag am Arbeits- oder Ausbildungsplatz wird schnell deutlich, dass die sprachlichen Anforderungen nicht erreicht werden können und daraus eine Reihe von Herausforderungen für alle Beteiligten entstehen:
  • Abstimmungs- und Arbeitsprozesse dauern länger und kosten Zeit, Geld und Nerven.
  • Die interkollegiale Kommunikation funktioniert nicht wie gewünscht.
  • Eine Integration ins Team fällt schwer.
  • Gegenseitiges Verstehen und Verständnis wird behindert.

In unseren Inputs geben wir Ihnen Beispiele aus der Praxis, wie Sprachförderung in Betrieben aus verschiedenen Branchen umgesetzt wurde, geben Tipps und Hinweise, die Ihnen schnell weiterhelfen und beantworten Ihre konkreten Fragen rund um das Thema Sprache im Betrieb.

Wenn Sie den Workshop besucht haben, erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung. 

Veranstaltungsdauer: 10:00 - 12:00 Uhr

Sollten Sie generell Fragen oder Anliegen zu diesem Thema haben, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

 

Technische Voraussetzungen:

  • PC oder Laptop mit Kamera und Mikrofon, Kopfhörer/Headset ist hilfreich
  • Möglichkeit, das Videokonferenz-Tool „Zoom“ zu nutzen.

Nach Anmeldung und Ablauf der Anmeldefrist erhalten Sie einen Einladungslink für das Online-Seminar per Mail.

 

Zur Durchführung von Online-Seminaren, -Workshops bzw. -Meetings verwenden wir „Zoom“, einen Dienst des US-Anbieters Zoom Video Communications, Inc.:

  • Arbeit und Leben gGmbH ist sich der Anforderungen bzgl. Datenschutz und IT-Sicherheit bewusst; unsere Mitarbeiter*innen sind entsprechend geschult. Als Gastgeberin („Host“) haben wir alle technischen Einstellungen getroffen, um größtmöglichen Schutz und Sicherheit zu garantieren.
  • Es erfolgt keinerlei Aufzeichnungen der Video- oder Chatverläufe.
  • Der Zugang zu Online-Seminaren wird durch uns über Passwörter und Warteräume kontrolliert.
  • Sie müssen sich nicht registrieren und können auch teilnehmen, ohne zusätzliche Software zu installieren.
  • Falls es die Vorgaben unserer Förderer verlangen, werden wir zum Nachweis der Teilnahme – nach Vorankündigung – Log-in-Protokolle und/oder Screenshots erstellen.

Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie HIER.

Haben Sie das verstanden? Ja! (Ehrlich gesagt, nein!)

Kursnummer: 8238
Datum: 05.03.2024
Bitte anmelden bis: 20.02.2024

Es sind noch freie Plätze verfügbar.

Ort

Online via Zoom

Zielgruppe

Betriebsinhaber*innen, Menschen aus dem HR-Bereich, Ausbilder*innen, Mentor*innen, Schicht- und Abteilungsleiter*innen, interessierte Erwerbstätige und Multiplikator*innen aus ganz Rheinland-Pfalz

Gruppengröße

Min. 5 bis max. 20 Teilnehmende

Leistungen

Workshop, Teilnahmebescheiniung

Auskunft

Arbeit und Leben gGmbH Hintere Bleiche 34
55116 Mainz
Postanschrift: Postfach 2942, 55019 Mainz
Telefon: (06131) 140 86 -30
Fax: (06131) 140 86 -40
E-Mail: j.lieb@arbeit-und-leben.de

Leitung

Marc Beer (Prozessberater, Koordinator Sprachförderung, Sprachdozent)

Kosten

keine, da gefördert

Dieses Angebot findet im Rahmen des Projekts Betriebliche Integration gemeinsam organisieren (BINGO+) statt.

Jetzt Anmelden

Jetzt Anmelden

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

    Profil
    Profil
    Marc Beer

    Koordinator Sprachliche Bildung, Prozess- und Bildungsberater