© iStock, # 945423310, Rawpixel

ROLLEN INS ROLLEN BRINGEN

Vernetzungstreffen zur Förderung geschlechtersensibler Berufsorientierung

Jetzt Anmelden

Jetzt Anmelden

Die Entscheidung für einen Beruf gehört zu den wichtigsten Weichenstellungen im Leben. Dennoch zeigen Studien, dass sich Jugendliche bei der Berufs- und Studienwahl von (Geschlechter-)Klischees lenken lassen statt von ihren individuellen Stärken.

Wir laden Sie herzlich ein, über klischeefreie Berufswahl ins Gespräch zu kommen. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir uns darüber austauschen, wie geschlechtersensible Berufsorientierung und berufliche Beratung zu einem erfolgreicheren und zufriedeneren Berufseinstieg beitragen können.

Tauschen Sie sich zu regionalen Beispielen guter Praxis aus und bekommen Sie einen Einblick in passende Methoden für Beratung, Unterricht und Orientierung.

Veranstaltungsdauer: 15.00 - 18.00 Uhr

 

ROLLEN INS ROLLEN BRINGEN

Kursnummer: 6929
Datum: 01.12.2022
Bitte anmelden bis: 24.11.2022

Es sind noch freie Plätze verfügbar.

Ort

Zweigstelle Worms

Zielgruppe

Berufsberatende und Aktive in der Berufsorientierung, Multiplikator*innen, ausbildende Betriebe sowie Fachleute für den Übergang Schule – Beruf aus der Region Worms

Gruppengröße

max. 25 Teilnehmende

Leistungen

Informationsveranstaltung,  Dokumentation

Auskunft

Zweigstelle Vorder- und Südpfalz (Worms) Arbeit und Leben gGmbH Siegfriedstraße 20 - 22
67547 Worms
Telefon: (0 62 41) 97 43 -0
Fax: (0 62 41) 97 43 -29
E-Mail: info-vp@arbeit-und-leben.de

Leitung

Dorothee Hoffmann (Prozess- und Bildungsberaterin)

Kosten

Kostenfrei, weil gefördert

Kooperation mit:

Jugendberufsagentur Worms

Dieses Angebot findet im Rahmen des Projekts Fair Pay in Rheinland-Pfalz statt.

Jetzt Anmelden

Jetzt Anmelden

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

    Profil
    Profil
    Dorothee Hoffmann

    Prozess- und Bildungsberaterin