© Adobe Stock, # 90229918, Masson

Selbstfürsorge mit dem Inneren Team

Jetzt Anmelden

Jetzt Anmelden

Wie kann ich in Stresssituationen und darüber hinaus mit mir selbst achtsamer und fürsorglicher umgehen? Und wie kann es mir gelingen, durch einen wohlwollenden Blick auf mich selbst meine Ressourcen zu nutzen?

Diesen Fragestellungen möchten wir gemeinsam mit Ihnen anhand des Modells des Inneren Teams (Schulz von Thun) nachgehen. Es bietet eine lebendige und höchst effektive Möglichkeit, eigene innere Dynamiken zu verstehen und sich davon ausgehend selbst bewusster zu führen.
Wir zeigen, wie Sie Ihr eigenes Inneres Team zu diesem Anliegen erheben können.

Welche Persönlichkeitsanteile melden sich mit welchen Gefühlen und Botschaften? Wer ist laut, wer sollte mehr Gehör finden? Welche inneren Konflikte oder Blockaden werden sichtbar? Welche konstruktiven Absichten haben die auf den ersten Blick destruktiven Anteile? Wie können Sie Ihr Inneres Team so entwickeln, dass Sie künftig äußeren Stressoren mit mehr innerer Gelassenheit und selbstfürsorglich begegnen?

Inhalte:
  • Selbstfürsorge – was heißt das eigentlich?
  • Das Modell des Inneren Teams
  • Das eigene Innere Team erkunden
  • Innere Dynamiken verstehen
  • Das Innere Team entwickeln hin zu mehr Gelassenheit und Selbstfürsorge

Die gegenseitige Unterstützung und der Austausch der Teilnehmenden untereinander bieten zusätzlich zahlreiche Anregungen für den eigenen Weg.

Veranstaltungsdauer: 13.00 - 17.00 Uhr

Je nach coronabedingten Möglichkeiten finden die Termine in Präsenz oder online statt.

Technische Voraussetzungen einer Online-Veranstaltung:
  • PC oder Laptop mit Kamera und Mikrofon, Kopfhörer/Headset ist hilfreich
  • Möglichkeit, das Videokonferenz-Tool „Zoom“ zu nutzen.

Nach Anmeldung und Ablauf der Anmeldefrist erhalten Sie einen Einladungslink für das Online-Seminar per Mail.

 

Zur Durchführung von Online-Seminaren, -Workshops bzw. -Meetings verwenden wir „Zoom“, einen Dienst des US-Anbieters Zoom Video Communications, Inc.:

  • Arbeit und Leben gGmbH ist sich der Anforderungen bzgl. Datenschutz und IT-Sicherheit bewusst; unsere Mitarbeiter*innen sind entsprechend geschult. Als Gastgeberin („Host“) haben wir alle technischen Einstellungen getroffen, um größtmöglichen Schutz und Sicherheit zu garantieren.
  • Es erfolgt keinerlei Aufzeichnungen der Video- oder Chatverläufe.
  • Der Zugang zu Online-Seminaren wird durch uns über Passwörter und Warteräume kontrolliert.
  • Sie müssen sich nicht registrieren und können auch teilnehmen, ohne zusätzliche Software zu installieren.
  • Falls es die Vorgaben unserer Förderer verlangen, werden wir zum Nachweis der Teilnahme – nach Vorankündigung – Log-in-Protokolle und/oder Screenshots erstellen.

Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie HIER.

Selbstfürsorge mit dem Inneren Team

Kursnummer: 6956
Datum: 06.12.2022
Bitte anmelden bis: 21.11.2022

Es sind noch freie Plätze verfügbar.

Ort

Worms oder Online-Seminar via Zoom

Zielgruppe

Erwerbstätige mit Wohn- oder Arbeitsort in RLP, ausgenommen die Region Trier/Eifel
Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Gruppengröße

max. 8 Teilnehmende

Leistungen

Halbtags-Workshop, Dokumentation

Auskunft

Zweigstelle Vorder- und Südpfalz (Worms) Arbeit und Leben gGmbH Siegfriedstraße 20 - 22
67547 Worms
Telefon: (0 62 41) 97 43 -0
Fax: (0 62 41) 97 43 -29
E-Mail: info-vp@arbeit-und-leben.de

Leitung

Maike Buck (Prozess- und Bildungsberaterin), Karin Ernst-Betocchi (Prozess- und Bildungsberaterin), Susanne Lörx (Prozess- und Bildungsberaterin)

Kosten

40,00 €, bei Präsenzveranstaltung zzgl. Tagungsverpflegung

Dieses Angebot findet im Rahmen des Projekts WeWorkHealthy (WWH) – Gemeinsam lernen für gesunde Arbeit statt.

Jetzt Anmelden

Jetzt Anmelden

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

    Profil
    Profil
    Karin Ernst-Betocchi

    Zweigstellenleiterin Prozessberaterin

    Profil
    Profil
    Susanne Lörx

    Prozess- und Bildungsberaterin