© Adobe Stock, # 311067314, Levin

Der Rucksack ist voll

Grenzen ziehen und Kraft schöpfen

Jetzt Anmelden

Jetzt Anmelden

Stress, Belastung, Überforderung … wir alle kennen den Kampf mit diesen Titanen und fühlen uns oftmals machtlos ausgeliefert.

Und dennoch: wenn wir ihre Wirkmechanismen kennen, unsere eigenen Fallstricke erkennen, Grenzen ziehen und Wege der Kraftschöpfung finden, müssen sie nicht länger unser Leben dominieren und unsere Kräfte rauben.

Lassen Sie uns gemeinsam einen Weg aus der Stressfalle hin zu neuer Kraft und Motivation gehen.

Wir begleiten Sie dabei,
  • die theoretische Seite von Stress zu kennen,
  • Ihre eigene Situation zu reflektieren (eigene Stressoren identifizieren),
  • Ihre Grenzen zu ziehen,
  • Kraft zu schöpfen (Achtsamkeit, Atemübungen, Phantasiereisen etc.) und
  • Ihre eigenen kleinen Rituale im Alltag zu entwickeln.

Wir möchten uns mit Ihnen austauschen, voneinander lernen und gemeinsam in selbstgesteuerten Lerngruppen einen Weg der Verbesserung beschreiten.

Kick-off-Workshop:
In einem Halbtags-Workshop von vier Stunden setzen wir uns mit der Thematik auseinander, vermitteln theoretisches Wissen, begeben uns in den Austausch und beginnen den gemeinsamen Prozess.
Termin: 03.11.2022, 9.00 - 13.00 Uhr

Lerngruppen:
Im Anschluss an den Halbtags-Workshop wird sich ein selbstgesteuerter Lernzirkel über den Zeitraum von vier Wochen einmal wöchentlich für eine Stunde treffen. Der erste Termin wird von uns begleitet.
Termine: 10.11.2022 / 17.11.2022 / 24.11.2022 / 01.12.2022, jeweils von 13.00 - 14.00 Uhr

Abschluss:
In einem zweistündigen Workshop wird die Lerngruppe den Lernfortschritt auswerten.
Termin: 08.12.2022, 13.00 - 15.00 Uhr

Arbeitsmaterialien:
Arbeitsmaterialien werden von uns vorbereitet und dienen der methodischen Unterstützung der Lerneinheiten.

Die Reihe wird im August ebenfalls angeboten: Der Rucksack ist voll, Kursnummer 6954, weitere Informationen und eine Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

 

Technische Voraussetzungen:
  • PC oder Laptop mit Kamera und Mikrofon, Kopfhörer/Headset ist hilfreich
  • Möglichkeit, das Videokonferenz-Tool „Zoom“ zu nutzen.

Nach Anmeldung und Ablauf der Anmeldefrist erhalten Sie einen Einladungslink für das Online-Seminar per Mail.

 

Zur Durchführung von Online-Seminaren, -Workshops bzw. -Meetings verwenden wir „Zoom“, einen Dienst des US-Anbieters Zoom Video Communications, Inc.:

  • Arbeit und Leben gGmbH ist sich der Anforderungen bzgl. Datenschutz und IT-Sicherheit bewusst; unsere Mitarbeiter*innen sind entsprechend geschult. Als Gastgeberin („Host“) haben wir alle technischen Einstellungen getroffen, um größtmöglichen Schutz und Sicherheit zu garantieren.
  • Es erfolgt keinerlei Aufzeichnungen der Video- oder Chatverläufe.
  • Der Zugang zu Online-Seminaren wird durch uns über Passwörter und Warteräume kontrolliert.
  • Sie müssen sich nicht registrieren und können auch teilnehmen, ohne zusätzliche Software zu installieren.
  • Falls es die Vorgaben unserer Förderer verlangen, werden wir zum Nachweis der Teilnahme – nach Vorankündigung – Log-in-Protokolle und/oder Screenshots erstellen.

Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie HIER.

Der Rucksack ist voll

Kursnummer: 6953
Datum: 03.11.2022
Bitte anmelden bis: 20.10.2022

Es sind noch freie Plätze verfügbar.

Ort

Online-Seminar via Zoom

Zielgruppe

Erwerbstätige mit Wohn- oder Arbeitsort in RLP, ausgenommen die Region Trier/Eifel
Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Gruppengröße

max. 8 Teilnehmende

Leistungen

Kick-off Workshop, vier Lerngruppen, eine Abschlussveranstaltung inkl. Dokumentation

Auskunft

Zweigstelle Vorder- und Südpfalz (Worms) Arbeit und Leben gGmbH Siegfriedstraße 20 - 22
67547 Worms
Telefon: (0 62 41) 97 43 -0
Fax: (0 62 41) 97 43 -29
E-Mail: info-vp@arbeit-und-leben.de

Leitung

Maike Buck (Prozess- und Bildungsberaterin), Karin Ernst-Betocchi (Prozess- und Bildungsberaterin), Susanne Lörx (Prozess- und Bildungsberaterin)

Kosten

70,00 €

Dieses Angebot findet im Rahmen des Projekts WeWorkHealthy (WWH) – Gemeinsam lernen für gesunde Arbeit statt.

Jetzt Anmelden

Jetzt Anmelden

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

    Profil
    Profil
    Karin Ernst-Betocchi

    Zweigstellenleiterin Prozessberaterin

    Profil
    Profil
    Susanne Lörx

    Prozess- und Bildungsberaterin