Frauen in Führung: Lebensläufe: meine Wurzeln – meine Zukunft

Ich schreibe meine eigene Geschichte immer wieder neu, mit Blick in die Zukunft und mit Blick in die Vergangenheit. Denn wonach auch immer ich strebe: Glück, Erfolg, Leistung, Wissen, Abenteuer…es schlägt sich in meinen Geschichten entlang meiner Biografie nieder. 

In diesem Workshop zeichnen wir Ihre Lebensentwürfe nach. Denn sie inspirieren, ermutigen, erfreuen und bereichern Ihre Zukunft und sind Vorbild für Menschen in Ihrem (Arbeits)Umfeld. 

Gute Geschichten verändern die Welt, indem sie zu Taten inspirieren. Sie ermöglichen uns Grenzen zu überschreiten und eine neue veränderte Realität fassbar zu machen.

Die Methoden (Storytelling und Biografiearbeit), die Sie in diesem Workshop für sich kennenlernen und erleben, können Sie für die Arbeit in Ihren Teams nutzen.

ICH:

  • Was sind die prägenden Stationen in meinem Leben?
  • Welche Kräfte konnte ich auf meinem Lebensweg bisher mobilisieren?
  • Wie kann ich die Energien aus meiner Biografie für zukünftige Schritte nutzen?

WIR:

  • Welchen Beitrag kann angesichts meines Lebensweges für andere leisten?
  • Wie kann ich Menschen in meinem Arbeitsumfeld fördern?
  • Wie kann ich die Menschen durch meine Verortung begeistern und motivieren?

Zeit: 10:00 - 16:00 Uhr

 

Frauen in Führung: Lebensläufe: meine Wurzeln – meine Zukunft

Kursnummer: 3932
Datum: 18.11.2019 – Zeit: 10:00 - 16:00 Uhr
Anmeldung bis 12.11.2019

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist bereits verstrichen.

Ort

Kaiserslautern

Zielgruppe

Arbeitneh-mer*innen; Frauen in Führungspositionen aus KMU in RLP

Gruppengröße

max. 10 Teilnehmende

Auskunft

Zweigstelle Vorder- und Südpfalz (Worms) ARBEIT & LEBEN gGmbH Siegfriedstraße 20 - 22
67547 Worms
Telefon: (0 62 41) 97 43 -0
Fax: (0 62 41) 97 43 -29
E-Mail: info-vp@arbeit-und-leben.de

Leistungen

Workshop (inkl. Getränke und Imbiss)
 

Kosten

60,00 €

Leitung

Maike Buck, Prozessberaterin, Traierin Edda Bauer, Prozessberaterin, Trainerin

Kooperation mit:

Uschi Sooß, Gleichstellungsbeauftragte Landkreis Kusel

Dieses Angebot findet im Rahmen des Projekts Dialog Entgeltgleichheit statt.