© AdobeStock, # 230289937, stnazkul

Die Zukunft ist hybrid

Wie ein erfolgreicher Mittelweg zwischen analogem und digitalem Arbeiten gelingt

Jetzt Anmelden

Jetzt Anmelden

Hintergrund:

Der Büroarbeitsplatz mit Anwesenheitspflicht verliert in Zukunft immer weiter an Bedeutung, erst recht seit der Corona-Pandemie.
„New Work“ als populärer Begriff umfasst als einen wichtigen Teilbereich die Neugestaltung von Arbeitsplatz und -zeit, dabei vorrangig die Etablierung hybrider und agiler Arbeitsmethoden. Die Digitalisierung begünstigt einerseits vermehrt die Entstehung von Teamarbeit und Teamstrukturen, zum anderen verändert sie die Zusammenarbeit innerhalb der Teams.

Um diesen Prozess erfolgreich zu steuern, müssen unternehmenskulturelle Veränderungen und digitale Transformation Hand in Hand gehen.

Doch wie entwickeln wir die während der Pandemie rasch auf mobil umgestellten Arbeitsformen erfolgreich - und für die eigenen Betriebszwecke passend - in Richtung hybrid für die Zeit danach? Und wie gelingt deren Implementation, so dass Mitarbeitende wie Externe auf diesem Weg einbezogen werden?

 

Inhalte:

  • Homeoffice und agiles Arbeiten: Fakten, Risiken und Chancen
  • virtuell führen und Teamgefühl stärken
  • (Selbst-)Verantwortung und Aufgaben von Führungskräften wie Mitarbeitenden
  • Hybride Arbeitsformen: Was bleibt analog, was digital?
  • Best-Practice-Beispiele und Tipps für eine erfolgreiche Umsetzung.

 

Ziele:

  • Balance zwischen Beruf und Privatem schaffen
  • erfolgreich virtuell führen, eigenverantwortliche Teamarbeit fördern
  • aus der Krise lernen und eine zukunftsfähige Arbeitsgestaltung für die Zeit nach der Pandemie entwickeln.

Veranstaltungsdauer: 09.00 - 12.00 Uhr

Nach Anmeldung und Ablauf der Anmeldefrist erhalten Sie einen Einladungslink für das Online-Seminar per Mail.

 

Zur Durchführung von Online-Seminaren, -Workshops bzw. -Meetings verwenden wir „Zoom“, einen Dienst des US-Anbieters Zoom Video Communications, Inc.:

  • ARBEIT & LEBEN gGmbH ist sich der Anforderungen bzgl. Datenschutz und IT-Sicherheit bewusst; unsere Mitarbeiter*innen sind entsprechend geschult. Als Gastgeberin („Host“) haben wir alle technischen Einstellungen getroffen, um größtmöglichen Schutz und Sicherheit zu garantieren.
  • Es erfolgt keinerlei Aufzeichnungen der Video- oder Chatverläufe.
  • Der Zugang zu Online-Seminaren wird durch uns über Passwörter und Warteräume kontrolliert.
  • Sie müssen sich nicht registrieren und können auch teilnehmen, ohne zusätzliche Software zu installieren.
  • Falls es die Vorgaben unserer Förderer verlangen, werden wir zum Nachweis der Teilnahme – nach Vorankündigung – Log-in-Protokolle und/oder Screenshots erstellen.

 

Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie HIER.

Die Zukunft ist hybrid

Kursnummer: 5377
Datum: 27.10.2021
Bitte anmelden bis: 13.10.2021

Es sind noch freie Plätze verfügbar.

Ort

Online

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeitende aus kleinen und mittleren Unternehmen

Gruppengröße

max. 15 Teilnehmende

Leistungen

Online-Workshop, Protokoll

Auskunft

Zweigstelle Westpfalz (Kaiserslautern) ARBEIT & LEBEN gGmbH Richard-Wagner-Straße 1
67655 Kaiserslautern
Telefon: (0631) 35 77 60 50
Fax: (0631) 35 77 60 54
E-Mail: info-wp@arbeit-und-leben.de

Leitung

Michaela Janné, Zweigstellenleitung, Prozessberaterin

Kosten

keine

Kooperation mit:

Stadt Pirmasens – Amt für Wirtschaftsförderung und Liegenschaften UND Zukunftsregion Westpfalz (ZRW)

Dieses Angebot findet im Rahmen des Projekts Wissen im Wandel (WiWa) statt.

Jetzt Anmelden

Jetzt Anmelden

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

    Profil
    Profil
    Michaela Janné

    Zweigstellenleiterin Prozessberaterin