© Adobe Stock, # 71592922FX, contrastwerkstatt

FRAUEN in FÜHRUNG

Selbstcoaching als Führungsaufgabe

Jetzt Anmelden

Jetzt Anmelden

Für den beruflichen Alltag, insbesondere den Führungsalltag, brauchen wir einen klaren Blick auf uns selbst, eine hohe Fähigkeit uns zu fokussieren und den Mut mit Klarheit auf Menschen zuzugehen.

Leistungsträger*innen brauchen einen guten Zugang zu ihren eigenen Fähigkeiten, einen hohen Willen, sich zu entwickeln und die Kraft, andere Menschen mitnehmen zu können. Der Ansatz des Selbstcoachings macht deutlich, dass Sie selbst ihr wichtigstes Führungsinstrument sind.

Selbstcoaching hat daher das Ziel, Ihre Fähigkeiten zur Selbstreflexion zu stärken, Ihre Potenziale zu entwickeln und Ihre Wirksamkeit zu erhöhen.

In diesem einführenden Workshop werden wir uns in folgenden Themenfeldern bewegen:

  • Selbstwert und Persönlichkeit

        Die eigene Wertigkeit erkennen, mich selbst loben können und dabei die persönlichen Verhaltensmuster verstehen.

  • Motivation und Leistungsbereitschaft

        Wissen, was die eigenen Visionen und Ziele sind. Damit diese in Handlungen münden, Verabredungen mit mir treffen.

  • Die Selbstwirksamkeit steigern und Einfluss nehmen können

        Mich selbst zeigen und positionieren können, in dem guten Wissen, dass Macht und Autorität für mich nützlich sein können.

Das Selbstcoaching kann Ihnen helfen sich in schwierigen Momenten zu sortieren. Es unterstützt Sie bei Ihrem eigenen Wachstum und hilft Ihnen Mitarbeitenden oder Kund*innen klar zu begegnen.

Veranstaltungsdauer: 09.00 - 13.00 Uhr

Nach Anmeldung und Ablauf der Anmeldefrist erhalten Sie einen Einladungslink für das Online-Seminar per Mail.

 

Zur Durchführung von Online-Seminaren, -Workshops bzw. -Meetings verwenden wir „Zoom“, einen Dienst des US-Anbieters Zoom Video Communications, Inc.:

 

  • ARBEIT & LEBEN gGmbH ist sich der Anforderungen bzgl. Datenschutz und IT-Sicherheit bewusst; unsere Mitarbeiter*innen sind entsprechend geschult. Als Gastgeberin („Host“) haben wir alle technischen Einstellungen getroffen, um größtmöglichen Schutz und Sicherheit zu garantieren.
  • Es erfolgt keinerlei Aufzeichnungen der Video- oder Chatverläufe.
  • Der Zugang zu Online-Seminaren wird durch uns über Passwörter und Warteräume kontrolliert.
  • Sie müssen sich nicht registrieren und können auch teilnehmen, ohne zusätzliche Software zu installieren.
  • Falls es die Vorgaben unserer Förderer verlangen, werden wir zum Nachweis der Teilnahme – nach Vorankündigung – Log-in-Protokolle und/oder Screenshots erstellen.

 

Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie HIER.

FRAUEN in FÜHRUNG

Kursnummer: 5065
Datum: 15.07.2021
Bitte anmelden bis: 04.07.2021

Es sind noch freie Plätze verfügbar.

Ort

Online

Zielgruppe

Frauen in verantwortungsvollen Positionen aus kleinen und mittleren Betrieben mit bis zu 249 Mitarbeiter*innen und Einzelunternehmerinnen aus Rheinland-Pfalz

Gruppengröße

max. 13 Teilnehmende

Leistungen

Workshop und Arbeitsmaterialien

Auskunft

Zweigstelle Vorder- und Südpfalz (Worms) ARBEIT & LEBEN gGmbH Siegfriedstraße 20 - 22
67547 Worms
Telefon: (0 62 41) 97 43 -0
Fax: (0 62 41) 97 43 -29
E-Mail: info-vp@arbeit-und-leben.de

Leitung

Maike Buck (Prozess-, Bildungsberaterin, Trainerin) und Ann-Katrin Herold (Prozess-, Bildungsberaterin, Trainerin)

Kosten

30,- €

Dieses Angebot findet im Rahmen des Projekts Wissen im Wandel (WiWa) statt.

Jetzt Anmelden

Jetzt Anmelden

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

    Profil
    Profil
    Ann-Katrin Herold

    Prozess- und Bildungsberaterin, Mediatorin, Systemische Organisationsentwicklerin (DGSF)