Betriebliches Gesundheitsmanagement

Stetiger Wandel, steigende Arbeitsanforderungen und Arbeitsverdichtung machen es notwendig, die Beschäftigungsfähigkeit der Mitarbeiter*innen durch gesundheitsgerechte Arbeitsbedingungen und -strukturen nachhaltig zu stärken.

Ein bedarfsgerechtes Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) kann dabei helfen, Belastungen abzubauen, den Personalausfall zu reduzieren, die Motivation der Beschäftigten zu erhöhen, die Fluktuation zu verringern, die Produktivität zu steigern und sich dadurch im Wettbewerb besser zu positionieren.

Ausgehend von einem ganzheitlichen Gesundheitsverständnis, wonach Gesundheit „ein Zustand vollständigen körperlichen, psychischen und sozialen Wohlbefindens [ist] und nicht nur das Freisein von Beschwerden und Krankheit“ (WHO, 1948), besteht Betriebliches Gesundheitsmanagement für uns aus sechs Säulen:

  • Gesundes Miteinander: Wertschätzendes und achtsames Miteinander im Team durch gelingende Kommunikation, Konfliktbearbeitung und Teamentwicklung.
  • Gesunde Führung: Motivierender, partizipativer und wertschätzender Führungsstil durch „gesunde Selbstführung“ und ein zeitgemäßes Selbstverständnis der Führungskräfte.
  • Gesunde Arbeit/Organisation: Eine möglichst belastungsarme, effektive, effiziente, transparente und partizipative Organisation der Abläufe und Tätigkeiten.
  • Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF): Klassisches Instrument der Gesundheitsvorsorge, bei dem es vor allem um Aspekte eines gesundheitsförderlichen Arbeits- und Lebensstils geht, also z.B. Stressbewältigung und Ressourcenstärkung (Resilienz), Bewegung und Sport, gesundheitsgerechte Ernährung oder verhaltensbezogene Suchtprävention.
  • Arbeitsschutz: Maßnahmen zum Schutz der Beschäftigten vor arbeitsbedingten Sicherheits- und Gesundheitsgefährdungen.
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM): Verschiedene Gesprächsformen, um die Arbeitsunfähigkeit von Beschäftigten zu überwinden und einer erneuten Arbeitsunfähigkeit vorzubeugen.

ARBEIT & LEBEN unterstützt seit Jahren verschiedene Unternehmen, Organisationen und betriebliche Interessenvertretungen bei der strategischen Einführung eines solchen Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM).

Unser Angebot umfasst bedarfsgerechte Inhouse-Prozessberatungen und Trainings ebenso wie überbetriebliche Informationsveranstaltungen und Workshops. Hier richten wir uns insbesondere auch an Betriebs- bzw. Personalräte und unterstützen sie bei der Mitgestaltung gesundheitsgerechter Arbeitsplätze.

Viele unserer Leistungen können wir im Rahmen von Projekten mit Unterstützung des Landes Rheinland-Pfalz, des Bundes oder der Europäischen Union anbieten; gern prüfen wir entsprechende Fördermöglichkeiten für Sie.

Aktuelle Projekte

Gesunde Arbeit im Mittelstand (GesAMt)

Gesunde Arbeit im Mittelstand (GesAMt)

GesAMt – Gesunde Arbeit im Mittelstand – Bereit für den demografischen und digitalen Wandel  unterstützt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in Zeiten der Digitalisierung, des demographischen Wandels und der Fachkräfteengpässe dabei, die Arbeitsfähigkeit ihrer Beschäftigten zu erhalten,…

Flexible Arbeitszeitmodelle im Rettungsdienst (FAIR)

Flexible Arbeitszeitmodelle im Rettungsdienst (FAIR)

Die Fachkräfte im Rettungsdienst sind durch körperliche und emotionale Anforderungen, die Arbeitsintensität und v.a. durch die Arbeitszeitgestaltung (Schichtsystem und lange Arbeitszeiten) besonders belastet. Dadurch kann es zu negativen Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit, die Gesundheit und…

Unsere Leistungen

Einer unserer besonderen Schwerpunkte ist die Prozessberatung: Wir begleiten unsere Kund*innen bei Veränderungsprozessen, ohne fertige Lösungen vorzugeben.

Was können wir für Sie tun?

Das herauszufinden ist nicht nur ein erster Schritt, sondern bereits der Kern der Prozessberatung: Durch aktives Zuhören, Visualisierungstechniken, systemisches Fragen und gemeinsame Analysen ermitteln wir, welchen Veränderungsbedarf Ihre Organisation tatsächlich hat.

Wie geht es weiter?

Im Laufe der Beratungen entwickeln wir mit Ihnen konkrete Veränderungsmaßnahmen sowie das Instrumentarium, diese selbst einzuleiten und zu evaluieren.

Wir zählen auf Ihre Expertise!

Anders als bei einer Fachberatung werden bei der Prozessberatung von uns keine Lösungen vorgeschlagen, sondern mit Ihnen gemeinsam passende Lösungen entwickelt.

 

Weiterführende Informationen finden Sie in der Broschüre „Die Prozessberatung von ARBEIT & LEBEN gGmbH – Philosophie und Praxis“.

Damit arbeitsmarkt- und beschäftigungspolitische Ziele erreicht werden, ist es entscheidend, die entsprechenden politischen Programme auch wirksam umzusetzen. Wir entwickeln für das Land Rheinland-Pfalz sowie auf Bundes- und EU-Ebene passgenaue Projekte zur Realisierung Ihrer Ziele und übernehmen die Koordination, Steuerung und Kontrolle in Projekten.

Erfahrung

Seit 20 Jahren führen wir jährlich rund ein Dutzend Projekte durch. Wir entwickeln diese nach programmatischen Zielvorstellungen, führen eine genaue Auftragsklärung durch und stellen Anträge für eine öffentliche Förderung.

Professionalität

Die professionelle Steuerung und ständige Zielüberprüfung während der Durchführung eines Projektes sind die besten Voraussetzungen um – schlussendlich auch über eine ausführliche Evaluation – die Erfolge zu sichern. Unser eigenes Finanz- und Controllingsystem ist auf Projekte mit öffentlicher Förderung ausgerichtet.

Präsentation

Das Marketing unserer Organisation berücksichtigt bei der Präsentation des Projektes die besonderen Vorstellungen öffentlicher Auftraggeber*innen.

Um nachhaltig erfolgreich zu sein, müssen sich Unternehmen und Organisationen ständig den veränderlichen Rahmenbedingungen anpassen. Mittel- bis längerfristige, breit angelegte Veränderungen erreichen Sie am besten mit den Mitteln der Organisationsentwicklung.
ARBEIT & LEBEN unterstützt Sie – individuell auf die Rahmenbedingungen und Bedürfnisse Ihres Unternehmens/Ihrer Organisation abgestimmt – bei der Erarbeitung Ihrer Ziele und Ihrer Strategien.

Was macht uns einzigartig?

Was macht Sie und Ihr Unternehmen einzigartig und unterscheidet Sie von der Konkurrenz? Gemeinsam entwickeln wir ein Bild Ihres Unternehmens/Ihrer Organisation, das Sie und ihre Mitarbeiter*innen trägt.

Was wollen wir erreichen?

Was macht Sie und Ihr Unternehmen einzigartig und unterscheidet Sie von der Konkurrenz? Gemeinsam entwickeln wir ein Bild Ihres Unternehmens/Ihrer Organisation, das Sie und ihre Mitarbeiter*innen trägt.

Nachhaltigkeit sichern

Um den langfristigen Erfolg zu sichern, befassen wir uns gesondert mit den wichtigsten „Knackpunkten“ der Organisationsentwicklung und entwickeln zusammen nachhaltige Strukturen.

Entscheidend für den Erfolg von Unternehmen und Organisationen sind eine motivierte und leistungsfähige Belegschaft sowie kompetente Führungskräfte.  ARBEIT & LEBEN unterstützt Sie und Ihr Personal passgenau bei der Planung und Umsetzung nachhaltiger Entwicklungsstrategien, dem Ausbau relevanter Kompetenzen und der Einführung effektiver Führungsinstrumente.

Strategie

Qualifizierungs- und Fortbildungsmaßnahmen werden auf Ihre strategische Unternehmensplanung abgestimmt. Nur wenn beides ineinandergreift, entwickelt sich Ihr Unternehmen/Ihre Organisation nachhaltig in die gewünschte Richtung.

Potentiale erkennen und entwickeln

Eine gelungene Personalentwicklung erkennt Potentiale und setzt sie mit Zielvereinbarungen und flexiblen Unternehmensstrukturen frei.

Kommunikation und Innovation

Ziel ist eine „lernende Organisation“, die sich aus den Potentialen ihrer sozialen Umgebung speist und flexibel auf Veränderungen reagiert. Systematische Mitarbeiter*innengespräche bieten Raum, um Ideen und Anregungen, Beobachtungen und Einschätzungen auszutauschen.

Diversity

Nutzen Sie die ganze Vielfalt des Arbeitsmarkts für den Aufbau vielseitiger, innovativer Teams.

Lebensphasenorientierte Personalentwicklung

Alter(n)sgerechte Personalentwicklung und die Berücksichtigung von Familienphasen sichern langfristig Stabilität.

Führung

Gute Führungskräfte sind ein entscheidender Faktor für den Erfolg eines Unternehmens. Neben ihrer Fachkompetenz sind z. B. Kommunikations-, Team-, Führungs- und Reflexionsfähigkeiten wichtig für die produktive Ausübung ihrer Position. Der systematische und prozessorientierte Aufbau dieser Kompetenzen sorgt für eine nachhaltige Verbesserung der Organisationskultur.

 

ARBEIT & LEBEN ist die gewerkschaftsnahe Bildungs- und Beratungsorganisation. Wir kennen die Werte und Strukturen von Gewerkschaften und Interessenvertretungen und sind uns der Bedürfnisse und Rahmenbedingungen bewusst, in denen diese agieren.

Dienstleistungen für Gewerkschaften

Dem DGB und den Einzelgewerkschaften bieten wir unterschiedliche Weiterbildungs-, Management- und Beratungsdienstleistungen an.

Wir konzipieren und organisieren Bildungsangebote, die Gewerkschaften ihren Zielgruppen und/oder Mitgliedern anbieten. Zu den Themenfeldern, die wir abdecken, gehören politische, betriebswirtschaftliche und gesellschaftliche Bildung sowie Betriebs- und Personalratsarbeit. Außerdem übernehmen wir administrative Dienstleistungen, die mit gewerkschaftlich organisierter Bildungsarbeit verbunden sind, wie etwa die Beantragung von Fördergeldern oder die Bildungsfreistellung.

Wir erledigen die Planung und Durchführung von Workshops, Weiterbildungen und sonstigen Veranstaltungen. Unsere klassischen Angebote in den Bereichen Personal- und Organisationsentwicklung, Prozessberatung und Projektmanagement richten sich ebenfalls an den DGB und die Einzelgewerkschaften.

Betriebsrats- und Personalratsseminare

Die Qualifizierung von Arbeitnehmer*innen und deren Interessensvertretungen ist uns ein besonderes Anliegen. Wir unterstützen bei der Organisation und Gestaltung von Pflicht- und Wahlseminaren nach dem BetrVG §37 Punkt 6 und 7 und dem PersVG.

Bei wichtigen Entscheidungsprozessen hängt die Tragfähigkeit der Ergebnisse auch von einer professionellen Durchführung der Moderation, des Workshops oder Trainings ab.

ARBEIT & LEBEN übernimmt die Konzeption, Durchführung, Moderation Ihres Workshops oder Trainings in den unterschiedlichsten Bereichen der Personal- und Organisationsentwicklung.

Moderation

Bei wichtigen Entscheidungsprozessen hängt die Tragfähigkeit der Ergebnisse auch von der professionellen Moderation ab. Wir moderieren auf der Basis jahrelanger Erfahrung sowohl Arbeits- und Strategiesitzungen im kleinen Kreis als auch Großveranstaltungen.

Professionelle Moderation …

  • macht und hält die Gruppe arbeitsfähig.
  • unterstützt mit den richtigen Fragen und der richtigen Visualisierung.
  • ist flexibel und geht mit der Gruppe mit.
  • kann mit Konflikten und Störungen in der Gruppe umgehen.
  • führt Schritt für Schritt durch Themenfindung, Themenbearbeitung, Entscheidungsfindung, Maßnahmenplanung.
Workshops und Trainings

Wir übernehmen für Sie die Vor- und Nachbereitung, Konzepterstellung, Durchführung, Moderation und Dokumentation Ihrer Workshops und Trainings in den unterschiedlichsten Bereichen der Personal- und Organisationsentwicklung.

Methodisch zeichnen sich unsere Angebote durch eine besondere Praxis- und Kommunikationsorientierung aus.  Mit unserem systemischen sowie handlungs- und prozessorientierten Ansatz ermöglichen wir den Teilnehmenden selbstgesteuertes Lernen.

Coaching

Eine Coaching-Beziehung beginnt meist mit einem konkreten Anliegen: Ein Problem soll gelöst, ein Ziel erreicht werden. Doch ihr Ergebnis geht im Idealfall weit über die Realisierung dieses Vorhabens hinaus: Geglücktes Coaching stößt einen Veränderungsprozess an, in dessen Verlauf die Klientin oder der Klient die eigenen Kompetenzen und Ressourcen immer gezielter einzusetzen und zu erweitern lernt.

Coaching in diesem Sinne …

  • zeigt Handlungsalternativen auf, statt Lösungen vorzugeben.
  • unterstützt Sie dabei, Kommunikationsstrukturen zu reflektieren und zu ändern.
  • ermöglicht Ihnen eine differenzierte Selbstwahrnehmung einerseits als Person, andererseits in Ihrer/n beruflichen Rolle/n.
  • bestärkt Sie in Ihrer Selbstverantwortung.
  • ist zielorientiert und nachhaltig zugleich.
Konfliktmanagement und Mediation

Konflikte kommen in jedem sozialen Umfeld vor. Sie binden Ressourcen, können aber auch Indikatoren für Möglichkeiten der Erneuerung und Verbesserung sein. Es lohnt sich also doppelt, den konstruktiven Umgang mit ihnen zu erlernen. Wir unterstützen Sie dabei und legen hierauf unsere Schwerpunkte:

Konflikte verstehen – Konflikte entstehen in einem komplexen Spannungsfeld aus individuellen Persönlichkeiten, beruflichen Rollen, kommunikativen Strukturen und gruppendynamischen Prozessen. Handreichungen zur Konfliktanalyse helfen Ihnen, passende Strategien zu entwickeln.

Konflikte lösen – In praxisnahen Übungen lernen Sie, durch kommunikative Techniken Konflikte zu entschärfen und ihr Erneuerungspotential freizulegen.

Konflikte vermeiden – Zu unseren Trainings gehört auch die Vermittlung von Strategien zur nachhaltigen Vermeidung von Konflikten auf Team- und Leitungsebene.

Unterstützung durch Dritte – Unsere geschulten Mediator*innen unterstützen Sie auch im Akutfall dabei, bestehende Konflikte konstruktiv und nachhaltig beizulegen.

 

 

Publikationen

  • 2019 Praxisbericht zur Durchführung von Bausteinen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) in der ambulanten und stationären Kranken-/Altenpflege

    Herunterladen
    pdf | 1,7 MB

    Ansehen
  • 2018 Praxisbeispiele und Erkenntnisse zur Einführung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) im rheinland-pfälzischen Rettungsdienst

    Herunterladen
    pdf | 3,3 MB

    Ansehen
  • 2014 Betriebliche Interessenvertretungen für alter(n)sgerechte Arbeit - Artikel aus ENTWICKLUNGSPERSPEKTIVEN IN DER WESTPFALZ

    Herunterladen
    pdf | 1,5 MB

    Ansehen

Kontakt

    Profil
    Profil
    Katja Rickert

    Zweigstellenleiterin Prozessberaterin, Trainerin, Coach, Mediatorin

    Profil
    Profil
    Michaela Janné

    Zweigstellenleiterin Prozessberaterin

    Profil
    Profil
    Karin Ernst-Betocchi

    Zweigstellenleiterin Prozessberaterin

    Profil
    Profil
    Ute Rosenfelder

    Zweigstellenleiterin Prokuristin, Prozessberaterin