© Christian Begass

Gedenkstättenfahrt Dachau

Für Interessent*innen zwischen 16-27 Jahre

Jetzt zur Warteliste Anmelden

Jetzt zur Warteliste Anmelden

Lässt dich das kalt? - Antisemitismus, rechte Gewalt und Wahlerfolge rechter Parteien zeichnen unsere Zeit. Mach‘ dich schlau und setze dich ein für ein friedliches, demokratisches Miteinander.

Mit eigenen Augen sehen - Das KZ Dachau war das erste Konzentrationslager das durch die Nazis kurz nach der Machtübertragung 1933 aufgebaut wurde. Es diente in den folgenden Jahren als Vorlage für viele weitere KZs. Hier wurden zunächst politische Gefangene inhaftiert. Später jedoch auch andere von den Nazis verfolgte Gruppen. Viele von ihnen wurden hier ermordet.

Erinnern und erleben - Gemeinsam mit Gleichaltrigen hast du die Möglichkeit, an historischen Orten zu erleben und zu verstehen, wohin Hass, Ausgrenzung und Diskriminierung führen können

Unsere vorgesehen Programmpunkte:

  • Besuch der Gedenkstätte Dachau und des „SS Schießplatz Herbertshausen“
  • Spannende Seminarformate mit Recherchaufträgen, Biografiearbeit ...
  • Zeitzeuginnengespräch
  • ggf. Besuch des NS Dokumentationszentrum München
  • Gemeinsame Reflexionen und Zeit zum Austausch

Eine Förderung der Gedenkstättenfahrt im Rahmen des Programms "Jugend erinnert" durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) wird beantragt.

Gedenkstättenfahrt Dachau

Kursnummer: 5134
Datum: 10.10. – 15.10.2021 (6 Tage)
Bitte anmelden bis: 09.08.2021

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht – Sie können sich zur Warteliste anmelden.

Ort

Dachau

Zielgruppe

Alle Interessent*innen zwischen 16-27 Jahre

Gruppengröße

max. 15 Teilnehmende

Leistungen
  • gemeinsame An- und Abreise mit der Bahn
  • 5 Übernachtungen in Mehrbettzimmern
  • Frühstück, Mittag- und Abendessen
  • Interessantes Programm rund um die KZ-Gedenkstätte Dachau
Auskunft

Zweigstelle Rheinhessen-Nahe (Mainz) – Abt. Arbeit und Bildung ARBEIT & LEBEN gGmbH Hintere Bleiche 34
55116 Mainz
Postanschrift: Postfach 2942, 55019 Mainz
Telefon: (0 61 31) 140 86-18
Fax: (0 61 31) 140 86-40
E-Mail: info-rhn@arbeit-und-leben.de

Bildungsurlaub als:

Gesellschaftspolitische Bildung

Als Bildungsurlaub antragsfähig in:

Rheinland-Pfalz, Saarland

Leitung

Christian Begass, Josef Kraft (Panker e.V.)

Kosten

70 €, Sozialrabatt nach Rücksprache möglich

Kooperation mit:

Panker e.V.

Jetzt zur Warteliste Anmelden

Jetzt zur Warteliste Anmelden