21. Juni 2017

Bundesweite Fachtagung „Integration durch Dolmetschen im sozialen Raum“ am 19.06.2017 im Erbacher Hof, Mainz

Am 19.06.2017 veranstaltete das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz des Landes Rheinland-Pfalz mit ARBEIT & LEBEN gGmbH eine bundesweite Fachtagung, die die Zusammenhänge zwischen Dolmetschen im sozialen Raum und Integration näher beleuchtete. 

Ziel der Veranstaltung war es, dass zentrale Akteurinnen und Akteure, die unmittelbar oder mittelbar deutschlandweit und in Rheinland-Pfalz am Thema Dolmetschen im sozialen Raum beteiligt sind, ins Gespräch kommen, sich präsentieren, neue Ansätze diskutieren, voneinander lernen sowie der Aspekt des Dolmetschens im sozialen Raum prominenter platziert werden kann. Diese Art des Dolmetschens stellt einen wichtigen und integralen Beitrag zur Integration für Migrantinnen und Migranten dar.

Schlüsselaspekte dieses Dolmetschens (Professionalisierung von Strukturen und Dolmetschenden, Regionalisierung und Vernetzung, Finanzierungsmöglichkeiten und besondere Einsatzbereiche des Dolmetschens) wurden durch Fachvorträge, Workshops und einer Podiumsdiskussion bearbeitet und kritisch reflektiert. 

Die abschließenden Worte wurden durch Anne Spiegel, Ministerin für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz des Landes Rheinland-Pfalz, an die Teilnehmenden gerichtet. 

<- Zurück zu: Meldungen
 
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen