03.09.17 - 10.09.17Alte Wege im Apennin: Auf dem „Weg der Götter“ von Bologna nach Florenz (AUSGEBUCHT!)
Thema:Bildungsreisen
Kursnummer:1106
Beschreibung:vollständige Beschreibung anzeigen

AUSGEBUCHT! Falls Sie gerne auf die Warteliste oder in den Verteiler für nächsten Jahr kommen möchten, füllen Sie bitte trotzdem die Anmeldung komplett aus und schreiben bei "individuelle Nachricht" als Stichwort "Warteliste" oder "Verteiler".

 

Die "Via degli Dei" wurde schon von den Etruskern angelegt und von den Römern zur "Via Flaminia Militare" ausgebaut. Heute ist sie ein gut erschlossener Wanderweg über die Apenninen, der die Emilia-Romagna mit der Toskana verbindet. Er führt durch wunderschöne Naturlandschaften, alte Dörfer und Kastanienwälder, vorbei an mittelalterlichen Klöstern und Medici-Schlössern. Wir beginnen unsere Reise mit einer Stadtbesichtigung in Bologna, einer oft unterschätzten Stadt mit der ältesten Universität Europas.

In sieben Etappen gelangen wir zu verschiedenen Ortschaften wie Sasso Marconi, Madonna dei Fornelli oder San Piero a Sieve, wo wir in kleinen, gepflegten Herbergen übernachten und uns von der regionalen Küche verwöhnen lassen.

In Vorträgen und Gesprächen während der Wanderungen erfahren wir etwas über die Geschichte, Wirtschaft und Gesellschaft dieser Region. Unterwegs sind einige Besichtigungen und Begegnungen geplant, z.B.:

  • Besichtigung des berühmten Wallfahrtorts Santuario Madonna di San Luca -Besuch des größten deutschen Soldatenfriedhofs in Italien
  • Gespräch im Fremdenverkehrsamt über den regionalen Tourismus und seine wirtschaftliche Bedeutung
  • Treffen mit Einheimischen eines alten toskanischen Dorfs: Leben und Arbeiten gestern und heute
  • Gespräch mit Mönchen des Franziskaner-Klosters Convento del Bosco ai Frati aus dem 15. Jhdt.

Die tägliche Gehzeit beträgt durchschnittlich ca. 4 Stunden (natürlich mit kleinen Pausen und einer Mittagsrast) bei der im Auf- und Abstieg maximal 1000 Höhenmeter überwunden werden. Die Gruppe wird von der zertifizierten Wanderleiterin Frau Schwab geführt. Als Politikwissenschaftler und gebürtiger Italiener besitzt Dr. Botti nicht nur die erforderlichen Sprachkenntnisse für die Gespräche vor Ort, sondern verfügt auch über umfassendes Insider-Wissen über Land und Leute.

In Florenz angekommen ist - nach einer Stadtrundfahrt und einem typisch toskanischem Mittagessen - Zeit zur freien Verfügung, bis am Abend der Rückflug nach Frankfurt stattfindet. Falls Interesse an einer Verlängerung in Florenz besteht, sind wir gerne bei der Terminänderung des Rückflugs und der Hotelbuchung behilflich.

Das erwartet Sie:

  • interessante Gespräche in einer kleinen Gruppe
  • Einblick in das Leben einer norditalienischen Region
  • direkte Begegnungen zu Geschichte und Gesellschaft vor Ort
  • geführte Wanderungen und Naturerleben -reichhaltiges, regionales Essen und Trinken
Ort:Italien
Zielgruppe:Arbeitnehmer/innen
 Arbeitnehmende, Auszubildende, thematisch Interessierte
Auskunft:

Zweigstelle Rheinhessen-Nahe (Mainz)

ARBEIT & LEBEN gGmbH
Hintere Bleiche 34, 55116 Mainz
für Schriftverkehr: Postfach 2942, 55019 Mainz
Telefon: (0 61 31) 140 86-18
Fax: (0 61 31) 140 86-40
E-Mail: info-rhn@nospamarbeit-und-leben.de

Leitung:Monika Schwab, Yogalehrerin (I.Y.), DAV Wanderleiterin; Agostino Botti, Politikwissenschaftler
Leistung:Flug Frankfurt a.M. – Bologna – Frankfurt a.M.; Doppelzimmer/ Halbpension; Programm- und Fahrtkosten vor Ort; Gruppengröße: ca. 8 - 12 Teilnehmende
Kosten:895,00 €
Anzahlung:350,00 €
Anmeldung bis:26.05.17
Hier zur verbindlichen Anmeldung